8. Schimmelpilzkonferenz 2018

schimmelpilzkonferenz


8. Berliner Schimmelpilzkonferenz 2018

Die 8. Schimmelpilzkonferenz in Berlin hat das Ziel den Teilnehmern einen umfänglichen Überblick über relevante Aspekte der Diagnose, Sanierung und Vermeidung von Schimmelpilzbelastungen in Gebäuden für die berufliche Praxis zu geben. Darüber hinaus wird die Konferenz von einer Fachschau begleitet.

Schimmelpilze sind ein Risiko für die Gesundheit der Nutzer von Gebäuden. Aus diesem Grund ist Schimmel seit vielen Jahren ein Dauerthema und regelmäßig Anlass für Konflikte zwischen Mietern und Vermietern. Dies gilt sowohl für Neubauten als auch für ältere Gebäude im Bestand. Eine fachgerechte Beseitigung der Schimmelpilze setzt voraus die Ursachen der mikrobiellen Schäden genau zu ermitteln, da sonst bei der Beseitigung kein dauerhafter Erfolg gegeben ist.

Die Konferenz richtet sich sowohl an Sachverständige für Schäden an Gebäuden, Energieberater, Architekten, Bauingenieure, Baubiologen und Umweltmediziner als auch an Maler, Stuckateure, Fach- und Führungskräfte der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie Fachanwälte für Miet- und Baurecht.

Weitere Informationen finden Sie unter Schimmelpilzkonferenz .

 

 


 

Kommentare sind geschlossen.