44. Aachener Bausachverständigentage

bausachverständigentage
44. Aachener Bausachverständigentage

Die Sachverständigentage finden am 16. und 17. April 2018 in Aachen statt und wenden sich besonders an öffentlich bestellte und vereidigte Bausachverständige. Das diesjährige Thema lautet „Fehlerfrei und doch mangelhaft – Hinzunehmende Unregelmäßigkeiten, hinnehmbare oder zu beseitigende Mängel“.

Die verschiedenen Arten von Gebäuden entstehen häufig unter hohem Kosten- und Zeitdruck. Unter den üblichen Baustellenbedingungen sind Abweichungen von planerischen Vorgaben grundsätzlich nicht auszuschließen. Daher existieren prinzipiell Toleranzen zu den Sollvorgaben. Es ist in vielen Fällen fraglich, ob die vertraglichen Vereinbarungen auch technisch umsetzbar sind und ob unter Berücksichtigung heutiger Qualitätsstandards eine mangelfreie Leistung überhaupt zu erzielen ist.

Innerhalb der diesjährigen Tagung werden u. a. die rechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit der Fehler- und Mangelbeseitigung betrachtet. Insbesondere geht es auch darum einen angemessenen Umgang mit den vorkommenden Abweichungen zu finden.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

Kommentare sind geschlossen